Skip to content Skip to footer

Was kostet Ihre PV-AnlageInvestitions­kosten | Angebote

WAS KOSTET IHRE SOLAR- BZW. PHOTO­VOLTAIK­ANLAGE

Worauf sollten Sie bei der Ermittlung der Investi­tions­kosten für Ihre PV-Anlage achten

  • Sind die baulichen nötigen Voraussetzungen gegeben
  • Gibt es Einschränkungen zum Beispiel durch Denkmalschutz
  • Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch und die damit verbundenen aktuellen Kosten
  • Wollen Sie eine hohe Autarkie erreichen
  • Planen Sie die Anlage mit Stromspeicher und einem Notstrommodul
  • Kennen Sie Ihren Stromverbrauch von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr und von 19:00 Uhr bis 7:00 Uhr
  • Möchten Sie zukünftig selbstproduzierten Strom auch für die E-Mobilität, Wärmepumpe oder Warmwasserbereitung nutzen
  • In welchem Jahr wurde der Zählerschrank installiert
  • Haben Sie ein Budget für die Investition definiert
  • Hat der Anbieter / Installationsanbieter entsprechende Kompetenzen und werden diese durch Referenzen belegt
  • Ist der Bereich Erneuerbare Energien in dem Unternehmen ein wichtiger Bestandteil der Geschäftstätigkeit
  • Erhalten Sie eine detaillierte Amortisationsrechnung für Ihre Investition
  • Werden Ihnen die nach der Amortisationszeit entstehenden voraussichtlichen finanziellen Überschüsse fundamentiert dargestellt und erläutert
  • Wird die Anlage von der Planung bis zur meisterlichen Installation, eventuelle Arbeiten an der Elektroanlage bzw. Zählerschrank, die Inbetriebnahme und der Service von einem Unternehmen durchgeführt und nicht von unterschiedlichen Subunternehmen
  • Hat der Anbieter und Installationsanbieter ein eigenes Service-Team und plant Ihre PV-Anlage im eigenen Haus
  • Hat der Anbieter seinen wesentlichen Aktionsradius in der Nähe von Ihnen
  • Werden Ihnen Qualitätsprodukte und aufeinander abgestimmt Lösungen angeboten
  • Wird Ihre Anlage so geplant und ausgestattet, dass Sie zum Beispiel direkt oder später ohne großen Aufwand ein Elektroauto damit laden und die Anlage komfortabel und wirtschaftlich steuern können
  • Ist ein Gerüst für die Montage der Solarmodule berücksichtigt
  • Sofern Sie für Ihren Gewerbe- oder Industrieunternehmen eine PV-Anlage planen, ergeben sich weitere auf Ihr Unternehmen bezogene Themen, die beachtet werden müssen

Bei der Betrachtung der voraussichtlichen Kosten ist die am sinnvollsten und wirtschaftlichsten arbeitende installierbare Leistung der Photovoltaik-Anlage eine wichtige Kennzahl. Hinzu kommen die Fragen, ob ein Stromspeicher, Lademöglichkeit für E-Auto, Anbindung an Wärmesysteme usw. Bestandteile der Anlage werden.

Sind diese Punkte bekannt, können die geschätzten Kosten für die Solar-Anlage überschlägig berechnet werden. Wie aus den unterschiedlichen Fragen erkennbar wird, kann ein Eurobetrag als Einheitswert je installierbarer Kilowatt Peak (kWp) nicht seriös angenommen werden. Wird zum Beispiel ein Wert von 1.700 Euro ohne Mehrwertsteuer oder 2.400 Euro ohne Mehrwertsteuer mit Stromspeicher je installierter kWp genannt, kann diese Angabe zu hoch oder zu niedrig sein.

Unser Unternehmen betrachtet es als sehr wichtig, dass Sie eine professionelle seriöse Kostenvorschau und eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für Ihre geplante Investition im Vorfeld eines persönlichen Gesprächs erhalten. Diese Unterlagen sind schon sehr genau und ermöglicht Ihnen einen Vergleich mit Ihrem geplanten Budget.

Mit der Zielsetzung Ihnen direkt erhebliche bessere Informationen, kostenfrei und unverbindlich, zur Verfügung zu stellen, nutzen wir eine in unserem Unternehmen entwickelte eigene Software.  In Verbindung mit der Kostenvorschau erhalten Sie von uns eine detaillierte Amortisationsrechnung, Informationen wie viel Strom Sie verkaufen bzw. einspeisen oder für Elektroautos zum Laden nutzen können.  Zusätzlich zeigen wir Ihnen auf, in welcher Höhe Sie voraussichtlich nach der Amortisationszeit zusätzlich bis zu fünfstellige Euro Erträge erzielen.

Ihr MAI+MOSBACH | Solarkraftwerke reduziert nicht nur im Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg den klimaschädlichen CO₂ Ausstoß. Mit Ihrer neuen PV-Anlage verringern Sie Ihre Betriebskosten im privaten oder Unternehmensbereich erheblich. Zusätzlich erzielen Sie nach der Amortisationszeit bis zu fünfstellige Eurobeträge als Überschüsse. Unsere Konzepte und Lösungen sind außerordentlich wirtschaftlich, zukunftssicher und kostengünstig in der Anschaffung und Unterhaltung.

Ihre individuelle Kosten- und Amortisationsrechnung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und welche Leistungen Ihre PV-Anlage an Ihrem Standort produziert, erhalten Sie innerhalb von 7 Arbeitstagen von uns. 

Folgen Sie bitte diesem Link für Ihre kostenfreie und unverbindliche Kostenvorschau und Wirtschaftlichkeits­berechnung.

Nachdem Ihnen die kostenfreien und unverbindlichen Unterlagen vorliegen, stimmen wir mit Ihnen, sofern von Ihnen gewünscht, die nächsten Schritte ab. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um einen Vororttermin, die technische Machbarkeit, Überprüfung der sicherheits­relevanten Themen der bestehenden Elektro­anlage, die individuelle detaillierte Planung für Ihre PV-Anlage und ein verbindliches Angebot.

Mehr Informationen zu unseren M+M | Photo­voltaik­anlagen und Lösungen aus einer Hand